Fahrerlose Transportsysteme LP

MALORG Consulting - Ihr Partner für moderne und zukunftsträchtige FTS-Lösungen!

Informieren Sie sich hier welche fahrerlosen Transportsysteme für Ihr Unternehmen in Frage kommen und wie MALORG Consulting Sie dabei unterstützen kann.

Besondere Anforderungen - Warum ein Fahrerloses Transportsystem integrieren?

Fahrerlose Transportsysteme kommen im Rahmen der Automatisierung lagerinterner Transportwege immer häufiger zum Einsatz. Dabei bieten immer gleiche Transportwege und Transportabläufe die besten Voraussetzungen für eine Automatisierung. Welche Vorteile bieten sich durch die Integration eines FTS?

Personaleinsparung

Durch die Automatisierung von Transportwegen durch ein fahrerloses Transportsystem ist eine deutliche Personaleinsparung möglich. Dadurch können nicht nur Personalkosten signifikant verringert werden, sondern es wird auch der Faktor Mensch außen vor gelassen. Die Produktivität wird deutlich gesteigert und die Fehlerquote minimiert.

Flexibilität

Außerdem wird mit dem Einsatz eines fahrerlosen Transportsystems eine hohe Flexibilität gewährleistet. Ein FTS kann in bereits bestehende Lagerstrukturen integriert werden, es ist auf verschiedene Spezifikationen von Gütern konfigurierbar und kann stets an sich verändernde Leistungsanforderungen angepasst werden.

Industrie 4.0

Auch im Hinblick auf die Zukunft mit der Industrie 4.0 ist eine Integration eines FTS von großem Vorteil. Die Transparenz des Materialflusses wird deutlich erhöht und der Status wo sich das Material befindet kann in Echtzeit dargestellt werden. Neue Daten können für die gesamtheitliche Prozessoptimierung des Materialflusses verknüpft werden.

Immer mehr Unternehmen machen sich fit für die Zukunft!
Seien auch Sie dabei und lassen Sie sich von der
MALORG Consulting auf Ihrem Weg begleiten!

Es gibt viele Möglichkeiten fahrerlose Transportsysteme in einem Lager zu integrieren.
Dabei ist es wichtig immer individuelle Lösungen zu erarbeiten, um ein bestmögliches Ergebnis zu schaffen. 
Mit der MALORG Consulting haben Sie Ihren Weggefährten stets an Ihrer Seite!

Technische Lösungen bei fahrerlosen Transportsystemen

Indoor-Transport

Insbesondere die Automatisierung lagerinterner Transportwege wird bereits von vielen Unternehmen durch die Integrierung eines FTS vorgenommen. Der Weg vom Lager zur Fertigungslinie ist oft lang und kostenintensiv und kann durch dein Einsatz von Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) optimiert werden.

Outdoor-Transport

Doch auch im Outdoorbereich kann ein FTS sinnvoll sein. Es sorgt für reibungslose Verknüpfung innerbetrieblicher Lager- und Produktionsstätten. Dabei müssen zusätzliche Herausforderungen gemeistert werden: unebene Böden, Wetterbedingungen, Ein- und Ausgliederung in die innerbetriebliche Verkehrsordnung.

Mischtransport

Eine typische Situation, in der ein Mischtransport notwendig ist, ist der Transport von Ware zwischen verschiedenen Hallen. Dabei gelten besondere Anforderungen, denen ein FTS standhalten muss. So sorgt beispielsweise ein Temperaturunterschied oft für Probleme der Scanner.  Eine neue Lösung für diese Problematik bietet der SICK OutdoorScan3.

SICK OutdoorScan3

Der SICK OutdoorScan3 ist ein Sicherheits-Laserscanner für die Automatisierung im Außenbereich. Dabei ist besonders die hohe Verfügbarkeit auch bei ungünstigen Wetterbedingungen ein entscheidender Vorteil. Sonnenstrahlen führen nicht zu Blendungen, Regen und Schnee werden gefiltert und auch Nebel wird zuverlässig erkannt und führ zu sicheren Stopps bei einer Sichtweite unter 50m. Insbesondere Mischtransporte zwischen Indoor und Outdoor profitieren von diesem Scanner.
outdoorscan_sic | MALORG Consulting
© SICK Sensor Intelligence

Fahrerlose Transportfahrzeuge

Unterfahrendes FTF und autonomer Routenzug in der
Montagelogistik von BMW Dingolfing
© BMW Group
Bei fahrerlosen Transportfahrzeugen wird zwischen unterfahrenden FTF, Gabelhub FTF und Kleinladungsträger (KLT) FTF unterschieden. Während letztere, wie der Name schon sagt, Kleinladungsträger befördern und teilweise sogar Einzeltransporte durchführen, sind erstere insbesondere für den Palettentransport ausgelegt. Auch hier kann zwischen einzelnem Palettentransport oder gebündeltem Transport in Routenzügen unterschieden werden. Routenzüge sind außerdem ebenfalls im Mischbetrieb eine gute Lösung, wenn zwischen langen autonomen Fahrten und mitarbeitergeführten Fahrten in komplexen Situationen gewechselt werden muss.
Im Bereich der KLT FTF bieten beispielsweise die Roboter von Magazino moderne Lösungen.

MAGAZINO

Der Magazino TORU ist spezialisiert auf Schukartons. Der mobile Kommissionierroboter, der mit seiner Umgebung interagiert kann kleine Kartons eigentständig in Fachbodenregale ein- und auslagern.
Der Supply Chain Roboter SOTO bringt Materialen bis an die Montagelinie und arbeitet dabei komplett autonom und just-in-time. Er lässt sich flexibel konfigurieren, entlastet Mitarbeiter und arbeitet sicher und effizient.
fahrerloses_transportsystem | MALORG Consulting
© Magazino

Die Einführung fahrerloser Transportsystemen bildet
die Grundlage für die Industrie 4.0!
Kommissionier- und Montageprozesse zu automatisieren steht an vorderster Stelle um für die Zukunft gewappnet zu sein. 

Unsere Berater helfen Ihnen dabei die Vor- und Nachteile möglicher Konzeptalternativen abzuwägen und mit Ihnen gemeinsam die beste Lösung für Ihr Unternehmen zu finden!
... aus Leidenschaft.
... mit Kundenfokus.
... mit Verantwortung.
Wir sind Ihr Partner bei der gemeinsamen Erarbeitung von Logistiklösungen, beim kreativen Austausch und der Konzeptionierung hin bis zur optimalen Entscheidung für die Zukunft Ihres Unternehmens. Wir sind Ihr Begleiter, der sich entlang des Weges zur Zielerreichung um die individuellen Herausforderungen Ihres Unternehmens sowie um Ihre Mitarbeiter kümmert. Wir sind da, um Ihrem Unternehmen den Weg zu ebnen und zu Fortschritt zu verhelfen. Wir schauen in die gleiche Richtung wie Sie. Wir sind Ihr Weggefährte – mit Leidenschaft dabei, Ihre Ziele und Vorstellungen im Blick und mit Verantwortung für die Umwelt und Ihre Mitarbeiter.

Erfahren Sie mehr zu unseren Leistungen

Realisierung

Weitere Informationen zu Fahrerlosen Transportsystemen finden Sie auch auf unserem Blog – jetzt reinlesen!

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

    Ihre Kontaktdaten

    Ihre Adressdaten (optional)

    Ihre Nachricht