Lean Management

Potenziale entdecken, Kosten einsparen und Ihre Wertschöpfungskette effizienter gestalten

Kontaktieren Sie uns
Planung Team

Benefits der Lean-Methode:

  • Kundenorientierte Produktion
  • Kosten sparen und Verschwendung entlang Ihrer Wertschöpfungskette vermeiden
  • Qualität steigern
  • Verbesserung der Abstimmung innerhalb Ihres Unternehmens
ERFOLGSSTORIES

UNTERNEHMEN, DIE BEREITS ERFOLGREICH BEGLEITET HABEN.

Airbus

Aeropark für Airbus Varel: Konzeptplanung und Lastenhefterstellung für ein neues Dienstleistungszentrum

Planung

Mehr erfahren
BMW

Konzept und Detailplanung mit Ausschreibung für ein KLT-Montageversorgungslager

Planung, Realisation

Mehr erfahren
VOSS

Planung und Realisierung des Montageversorgungs- und Versandlagers

Planung, Realisation

Mehr erfahren
ThyssenKrupp

Integrierte Supply Chain Management-Strategie

Strategie

Mehr erfahren
Siemens (Frankfurt)

Planung und Realisierung der innerbetrieblichen Logistik

Planung, Realisation

Mehr erfahren
REWE

Planung und Realisierung eines Tiefkühllagers

Planung, Realisation

Mehr erfahren
beeline

Von der Beratung bis zur Realisierung: Einführung eines Warehouse Management Systems

Planung, Realisation

Mehr erfahren
Imperial für BMW

Ersatzteillager mit Sortiertechnik für Versandkartons

Planung, Realisation

Mehr erfahren
beeline

Planung und Einführung eine mobilen Datenerfassungsgerätes

Strategie

Mehr erfahren
Vorwerk

Werksstrukturkonzept für ein neues Haushaltgerät

Planung, Realisation, Strategie

Mehr erfahren

Optimierte Unternehmensprozesse in Zahlen

Kennzahlen basierend auf den Rückmeldungen unserer Kunden nach erfolgreichem Projektabschluss

Bis zu

95%

Personaleinsparung

Durch eine optimale Prozess- und Lagerplanung den benötigten Personalbedarf minimieren, um zukünftige Herausforderungen effizient und wirtschaftlich zu bearbeiten

Bis zu

90%

Effizienzsteigerung

Schöpfen Sie die Potenziale Ihres Unternehmens vollständig aus. Wir entwickeln innovative Lösungskonzepte, die Ihre Unternehmensprozesse nachhaltig vorantreiben und langfristig effizienter gestalten.

Bis zu

73%

Durchlaufzeitreduzierung

Mit der richtigen Methode Ihren Wettbewerbsvorteil sichern. Eine Reduzierung der Durchlaufzeit ist mit einer höheren Produktivität verbunden und ermöglicht Ihnen garantiert kürzere Lieferzeiten.

Bis zu

99%

Fehlerreduzierung

Durch den optimalen Automatisierungsgrads Ihres Lagers, den Einsatz eines WMS und etablierten Prozessmethoden, lässt sich Ihre Lagerverwaltung effizienter gestalten und in Echtzeit kontrollieren.

FAQ

Fragestellungen, die Sie interessieren könnten

Warum sollte mein Unternehmen überhaupt ein WMS einsetzen?

Anreize für Ihr Team schaffen

Die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter ist ein entscheidender Erfolgsfaktor und zusätzlich ein wesentlicher Aspekt, mit dem Ihr Unternehmen im besten Fall werben kann. Sind die Prozesse und Systeme veraltet, verändern sich auch die Arbeitsbedingungen Ihrer Mitarbeiter – zum Negativen. Mit moderner Technik und optimierten Prozessen schaffen Sie neue Anreize für das Team – ein Weg dahin führt über ein neues Warehouse Management System.

Auch die neuen Entwicklungen und Trends in der Logistikbranche verdeutlichen die Notwendigkeit moderner Prozesse: Ein dynamischer Markt fordert agiles Handeln: Optimalen Lieferservice bei niedrigen Beständen zu garantieren. Auch hier ist ein modernes WMS von großer Bedeutung. Ein WMS schafft Transparenz in Ihren Prozessen und ist die Basis für ein erfolgreiches Logistikgeschäft

Wie lässt sich durch die Lean-Methode unser Kundenservice verbessern?

Der Kunde steht bereits im Fokus Ihres Unternehmens? doch durch weiterentwickelte Strukturen passt Ihr Materialfluss nicht mehr zu den aktuellen Markt- und Kundenanforderungen? Schaffen Sie für Ihre Kunden einen Nutz- und Mehrwert und schalten Sie alle Prozesse aus, die aus Kundensicht nicht wertschöpfend sind. Sie können kostensparender produzieren und Produkte entsprechend günstiger anbieten. Unter dem Stichwort Lean Management können Sie Ihre Kunden wieder in den Mittelpunkt rücken und verschaffen Ihrem Unternehmen gleichzeitig einen Wettbewerbsvorteil.

Welche Themen sind typisch für ein SOLL-Konzeptworkshop?

Mehrmandantenfähigkeit: Gibt es mehrere Mandate unter einem Dach, deren Prozesse jedoch alle in einem WMS verwaltet werden sollen?

Multilager: Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere Läger an verschiedenen Standorten und wollen Sie Bestände und Prozesse zentral über ein System im Blick behalten?

Stammdaten: Welche Stammdaten müssen im Lager mitgeführt werden? Brauchen Sie eine Chargenverwaltung? Müssen Sie Mindesthaltbarkeitsdaten verwalten? Welche Verpackungsdaten verwalten Sie?

Kommissionierstrategie: Wie sieht Ihre Kommissionierstrategie aus? Möchten Sie einstufig oder zweistufig kommissionieren? Konsolidieren Sie Waren aus verschiedenen Lagerbereichen?

Versand: Sind Sie im B2C- oder B2B-Bereich tätig? Brauchen Sie eine Anbindung an ein KEP-Dienstleistersystem?

Automatisierungsgrad: Nutzen sie automatisierte Läger? Gibt es Fördertechnik, die Sortierungen vornimmt? Gibt es an die IT angebundene Kommissionierhilfen wie Pick-by-Light oder Datenbrillen?

Welche Lagerplanung passt zu meinem Unternehmen?

Anhand von 2D- und 3D-Zeichnungen, die wir für Sie anfertigen, steigen wir mit Ihnen in die Diskussion über die in Betracht gezogenen Varianten ein. Ziel ist es, die passende, auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Lagerstrategie und Lagerplanung zu ermitteln. Die Bewertung und Diskussion der aus der Lagerplanung resultierenden Varianten orientiert sich an wichtigen Kennzahlen wie beispielsweise Investitionskosten, laufende Kosten und Personalbedarf. Daraus ergibt sich für Sie eine nachvollziehbare und fundierte Grundlage, um die Entscheidung zu treffen, welche Variante der Lagerplanung umgesetzt werden soll.

Sie benötigen eine ausführliche Beratung? Ich helfe ich Ihnen gerne weiter.

WIR SIND FÜR SIE ERREICHBAR VON MONTAG BIS FREITAG.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Christian Wolfgarten

Geschäftsführer und Senior Consultant

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Ihre Nachricht konnte leider nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.