Virtual Reality in der Logistikplanung weckt Besucherinteresse

So mancher Besucher wollte sein Erstaunen nicht verbergen: „Was heute alles möglich ist.“ Doch ein weiterer Blick durch die entsprechende Brille am Stand der MALORG Consulting bestätigte es – Virtual Reality in der Logistikplanung ist ein aktuelles Thema, das zur fachlichen Diskussion beiträgt und keine bloße Spielerei ist.

Ein Thema, das die Dortmunder Logistikberatung auf der diesjährigen LogiMAT in Stuttgart vorstellte.

Mir der VR-Brille in der Hand begaben sich die Besucher auf einen Ausflug in ein neu geplantes Lager und konnten dieses besichtigen, obwohl die Realisierung des Baus erst noch erfolgt. Fördertechnik, Hochregallager, AKL – die Planung ließ sich in der virtuellen Realität detailliert und eben realitätsnah betrachten. „Geschäftsführung und Mitarbeiter können sich somit schon vor der Errichtung einer neuen Logistikimmobilie einen Eindruck von der Ausgestaltung und den Abläufen im Lager machen“, erklärt Geschäftsführer Dr. Markus Nave. Die im Rahmen der Feinplanung eines Projekts erstellten 3D-Modelle werden dafür weiterverarbeitet und in ein Virtual Reality-Modell umgesetzt. Die jeweilige Anwendung lässt sich dann durch eine VR-Brille betrachten – z.B. durch das Cardboard. „Es bleibt aber nicht bei der bloßen Besichtigungsfunktion, wir wollen damit in Zukunft auch einen Schritt weiter gehen und die Modelle bei Bedarf zu Schulungszwecken bei unseren Kunden einsetzen“, ergänzt Nave. Damit ist das VR-Angebot eine zusätzliche Leistung, die die MALORG im Rahmen ihrer Logistikplanung anbietet.

Für die Vorstellung dieser neuen Möglichkeiten bot die Messe den optimalen Rahmen. Unter dem Motto „Innovativ agieren – Wandel gestalten“ kamen knapp 43.500 Fachbesucher nach Stuttgart. 88 Prozent von ihnen bezeichneten sich als Entscheider aus kleineren und mittelständischen Unternehmen. Auch über das Thema Virtual Reality in der Logistikplanung hinaus führten die Berater der MALORG viele interessante Gespräche. Der fachliche Austausch war an allen drei Tagen sehr intensiv und verschaffte mehr als einen Einblick in die vielfältigen Themen der Besucher und ihrer Branchen.

Stellen Sie uns auch nach der Messe Ihre Fragen und sprechen Sie mit uns über Ihre Anliegen und zukünftigen Vorhaben. Wir beraten Sie jederzeit gerne und freuen uns auf Ihre Nachricht und ein persönliches Gespräch.

Pressemitteilung: 03-2016 VR in der Logistikplanung weckt Besucherinteresse

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.