Werklogistikkonzept für Airbus Stade

Referenz: Realisierung eines ganzheitlichen Werklogistikkonzeptes

Airbus ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von Verkehrsflugzeugen mit mehr als 100 Sitzplätzen und unterhält unter anderem in Stade den Standort für die Fertigung von Seitenleitwerken. Durch die Ausweitung der Fertigung auf Leitwerke für das Großraumflugzeug A380 wurden umfangreiche Hallenneubauten und Änderungen in Flächenzuordnung und Materialfluss notwendig. Das Team der MALORG Consulting koordinierte und begleitete dabei mehrere Projekte.

Facts

Kunde
Airbus Stade
Beratungsfeld
Planung und Realisierung
Branche
Industrie
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 349.78 KB)

Das sagen unsere Kunden

"Bei allen Produktions- und Logistikprojekten mit der MALORG Consulting hat sie uns sowohl mit ihrem Prozessverständnis und technischen Marktwissen als auch mit ihrer Vorgehensweise erfolgreich unterstützt."

Dr. Achim von Arciszewski, Vice President Assembly Airbus

Projektmanagement

Aufgaben waren u.a., das unternehmensinterne Logistikteam zu etablieren sowie das Gesamtlogistikkonzept zu erstellen. In einer Vorstudie wurde zunächst eine Übersicht aller laufenden und geplanten Themen sowie offener Potenziale erstellt. Ausgehend von diesen Ergebnissen wurden weitere Projekte realisiert. Als Basis für ein neues Transportkonzept wurde eine Transportübersicht zur Visualisierung aller im Werk auftretenden Materialflüsse ermittelt.

Konzept, Feinplanung und Realisierungsbegleitung

Das eingesetzte automatische Kleinteilelager mit Tablartechnik sichert den schnellen Zugriff auf die Bauteile und den Überblick über die Bestände. Vorgabe war, die Produktion zuverlässig mit den benötigten Teilen zu versorgen. Durch den Einsatz eines AKL werden 70 % der Montageteile nach dem Ware-zum-Mann-Prinzip kommissioniert, so dass die Produktivität im Lager gesteigert wurde, Kommissionierfehler vermieden und eine rechtzeitige Bereitstellung der Montageteile gewährleistet werden.

Neben dem AKL wurde die weiterhin vorhandene Lagertechnik an die Lagergüter optimal angepasst, ein Tiefkühllager mit Verschieberegalen realisiert und die Lagerprozesse optimiert.

Sämtliche Teilprojekte wurden in einem Projektteam bestehend aus Mitarbeitern von AIRBUS und der MALORG Consulting bearbeitet, wodurch sichergestellt wurde, dass die Anforderungen des Betriebs zeitnah in die Ergebnisfindung einflossen.

Neues Konzept für den Innerhallentransport

Bei der Verarbeitung von Kohlefasern in der Flugzeugfertigung ist echte Reinheit geboten. Um die Qualität zu wahren, dürfen Fahrzeuge, die die Transporte im Außenbereich durchführen, nicht in die Produktionshallen fahren. Für den innerbetrieblichen Materialfluss wurde daher ein neues Transportmittelkonzept mit Seitenstaplern und speziellen Bauteilwagen für schnelles und einfaches Umladen in vorgelagerten Schleusen erstellt. Die drei Produktionsstufen Bauteilfertigung, mechanische Bearbeitung mit Oberflächenbeschichtung und Montage befinden sich in unterschiedlichen Hallen. Die Schleusen fungieren dabei als Schnittstellen zwischen dem Außerhallen- und Innerhallentransport. Transporte über den Außenbereich sollen so vermieden werden. Die halleninternen 4-Wege-Stapler, übernehmen in den Schleusen an definierten Übergabeplätzen die Lasten von den Außenstaplern, so dass sich der Handlingsaufwand für das Umladen der Teile reduziert.

Für den Außerhallentransport wurde gemeinsam mit der Firma HUBTEX ein spezieller Seitenstapler mit Laderaum und Rolltor entwickelt. Ziel war ein witterungsgeschützter Transport von Langgütern (bis 5 m lang und 1,80 m hoch) mit einer automatisierten Ladungsaufnahme und -übergabe.

In der Montage werden in mehreren Arbeitsschritten (Takte) die für ein Leitwerk benötigten Teile zusammengefügt. Die je Arbeitstakt benötigten Teile werden Just-In-Time aus der Teilefertigung oder aus dem Lager in Bauteilwagen angeliefert. Dieses Konzept verringert Wegzeiten und sichert die Vollständigkeit der Bauteilversorgung.

Und was können wir für Sie tun? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Wenn Sie Fragen zu unseren Beratungsfeldern haben, melden Sie sich bei uns. Oder wollen Sie mehr über die beschriebene Referenz und unsere Projekte erfahren? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Schreiben Sie uns am besten gleich eine Nachricht mit Ihren Fragen und Ihrem Anliegen.

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie die rotmarkierten Felder.

Ihre Kontaktdaten

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Ihre Adressdaten (optional)

Newsletter

Bitte wählen Sie eine Newsletter-Option.

Ihre Nachricht

* Pflichtfelder

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Hinweis zum Datenschutz:

Mit diesem Kontaktformular können Sie eine Anfrage an uns richten. Ihre Daten werden dabei über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet.

Sie erhalten im selben Augenblick eine automatisch generierte Bestätigungs-E-Mail. Die Nutzung dieser Daten dient allein dem Zweck der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.