Standortintegration für Siemens

Referenz: Neue Leitfabrik für Kupplungen in Mussum

Gebündelte Innovationskraft und gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit: Für die Stärkung des Kupplungsgeschäfts traf Siemens die Entscheidung, den Standort Vreden in den Standort Mussum zu integrieren. Das Vorhaben, eine Leitfabrik für Kupplungen zu errichten, bedeutete immense intralogistische Herausforderungen am gemeinsamen Standort. Bei der Planung der Lösungen sowie der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen wurde Siemens von der MALORG Consulting unterstützt.

Facts

Kunde
Siemens (Mussum)
Beratungsfeld
Strategie, Planung und Realisierung
Branche
Industrie
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 495.34 KB)

Das sagen unsere Kunden

"Der MALORG Consulting ist es gelungen, unsere Visionen in Fakten und in einem belastbaren Konzept umzusetzen und zur Realisierung zu führen. Somit sind wir am Standort Mussum logistisch für die Zukunft hervorragend aufgestellt."

Thomas Wehren, Leiter Logistik Siemens Mussum

Aufgabenstellung: größer und moderner

Projektschwerpunkte waren einerseits die Erneuerung der gesamten Intralogistik am Standort sowie andererseits die Produktionsplanung und ein optimaler Produktionsfluss. Diese eng verzahnten Bereiche mussten im Gesamtkonzept gut aufeinander abgestimmt werden.

Zielsetzung: mehr Transparenz und kurze Wege

Für die Erweiterung und Modernisierung des Zentrallagers wurde das alte Lager, bei Erhaltung des Gebäudes, vollständig abgerissen und auf gleicher Fläche neu er-richtet. Ziele des Projektteams waren die Steigerung der Lagerkapazität um fast 50 % bei gleichem Flächenbedarf sowie die Steigerung der Ein- und Auslagerleistungen. Darüber hinaus wurden kurze Reaktionszeiten und eine höhere Materialverfügbarkeit angestrebt. Ware-zum-Mensch-Kommissionierarbeitsplätze mit verbesserter Ergonomie sollten das Mensch-zur-Ware-Prinzip ablösen. Die Einführung von SAP EWM sollte zukünftig für einen transparenten sowie durchgängig beleglosen Materialfluss sorgen. Damit wurde außerdem die Grundlage für den Einsatz eines Staplerleitsystems für den innerbetrieblichen Staplertransport und die Steuerung des automatischen Hochregallagers geschaffen.

In fünf Phasen zur Realisierung

Im Rahmen der Aufnahme des IST-Zustandes der Werke Mussum und Vreden führte die MALORG Consulting zuerst die Prozessanalyse und Materialflussanalyse mit Quelle-Senke-Beziehungen durch. Die zukünftigen Anforderungen wurden definiert und in der Planungsphase Konzeptvarianten erstellt. Technik und Layout wurden anschließend gemeinsam mit Siemens bewertet und ausgewählt. Nach Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und gemeinsamer Bewertung der Anbietervorauswahl konnte die Angebotsbewertung und Vergabe vorgenommen werden. Die Realisierungsphase umfasste die Erstellung der Technik und IT-Pflichtenhefte gemeinsam mit Siemens und dem Anlagenlieferanten, die Finalisierung des Detaillayouts, die Detailabstimmung des Zeitplans und die Entwicklung eines Übergangskonzepts.

Begleitung bis zum stabilen Betrieb

Das IT-System wurde in zwei Stufen realisiert. SAP EWM wurde zunächst  für das Zentrallager und in einem zweiten Schritt für das gesamte Werk eingeführt. Das neu errichtete 5-gassige Hochregallager umfasst statt ehemals 6.500 heute 9.500 Stellplätze für Euro- und Sonderpaletten. Pro Stunde finden 200 Ein- und Auslagerungen statt und es besteht eine direkte Anbindung an den Wareneingang und die Produktion. Die Produktionsversorgung erfolgt just-in-time und die Maschinenaufstellung richtet sich nach dem Produktionsfluss. Über die Inbetriebnahme des Lagers und die Abnahme hinaus wurde Siemens bis zum stabilen Betrieb begleitet.

Und was können wir für Sie tun?

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Wenn Sie Fragen zu unseren Beratungsfeldern haben, melden Sie sich bei uns. Oder wollen Sie mehr über die beschriebene Referenz und unsere Projekte erfahren? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Weiter unten haben wir zudem weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen für Sie. Schauen Sie sich um, sicher sind auch für Ihr Unternehmen wertvolle Anregungen dabei.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.