Standortanalysen für HILTI

Referenz: Standortanalysen der HILTI-Distributionszentren in Madrid und Manchester

HILTI beliefert die Bauindustrie weltweit mit Produkten, Systemen und Dienstleistungen. Rund 21.000 Mitarbeiter arbeiten in 120 Ländern. Ein Netzwerk von Distributionszentren stellt für die Firma HILTI den flächendeckenden Service bei seiner Produktverteilung in Europa sicher. Neben dem Zentrallager in Liechtenstein betreibt HILTI derzeit Regional Distribution Center (RDC) an den Standorten Wien, Madrid, Manchester, Paris und Oberhausen. Für die RDC in Madrid und Manchester ermittelte die MALORG Consulting in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IML in Dortmund per Standortanalysen deren Potenzial und leitete daraus die Änderungsnotwendigkeiten für die untersuchten europäischen Standorte ab.

Facts

Kunde
HILTI
Beratungsfeld
Strategie, Planung und Realisierung
Branche
Industrie
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 378.82 KB)

 

Zentrale Fragen der Analysen

Im Mittelpunkt der Analysen standen IST-Zustand und Zukunftsfähigkeit der Lager: Welche Kapazitäts- und Leistungsreserven bietet der Standort und kann er die zukünftigen Leistungs- und Kapazitätsanforderungen erfüllen? Sind die installierten Prozesse geeignet, um die zukünftigen Anforderungen zu erfüllen und gibt es Möglichkeiten, die Performance und Produktivität kurzfristig zu steigern?

Analysiert wurden somit die Lager- und Kommissioniertechnik, die installierten Prozesse und Strategien sowie die wesentlichen Leistungs- und Kapazitäts-Kennzahlen der Standorte. Die aufgedeckten Schwachstellen führten zu Maßnahmen, die bereits kurzfristig eine Verbesserung der Performance einleiteten. Weitere mittel- und langfristig umzusetzende Maßnahmen als Vorgabe für Erweiterungskonzepte wurden definiert.

Bewertung der Zukunftsfähigkeit

Die Ermittlung der zukünftigen Anforderungen basierte auf der Hochrechnung der IST-Kennzahlen. Für die Erweiterung der Lager- und Kommissionierbereiche wurden Konzepte entwickelt, die zukünftige Engpässe vermeiden sollen. Die in den maximalen Ausbaustufen der Standorte jeweils realisierbaren Leistungs- und Kapazitätsanforderungen wurden mit der zukünftigen Entwicklung verglichen. Aus diesem Vergleich leiteten die Projektverantwortlichen der MALORG Consulting und des Fraunhofer IML die Bewertung über die Zukunftsfähigkeit der Standorte ab.

Und was können wir für Sie tun?

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Wenn Sie Fragen zu unseren Beratungsfeldern haben, melden Sie sich bei uns. Oder wollen Sie mehr über die beschriebene Referenz und unsere Projekte erfahren? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Weiter unten haben wir zudem weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen für Sie. Schauen Sie sich um, sicher sind auch für Ihr Unternehmen wertvolle Anregungen dabei.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.