PPS-Einführung für Knauf

Referenz: Konzeption einer DV-unterstützten Produktionsplanung für die Knauf Interfer Gruppe

Mit mehr als 30 Niederlassungen und Verkaufsbüros in Deutschland und Europa zählt die Knauf Interfer Gruppe zu den führenden werksunabhängigen Distributions-, Service- und Bearbeitungsunternehmen für Stahl. Parallel zum Ausbau der Funktionsflächen für die Anarbeitung initiierte das Unternehmen das Projekt zur Einführung eines Produktionsplanungs- und Steuerungssystems und beauftragte die MALORG Consulting dafür als Projektpartner. Erklärte Zielsetzung war eine Stärkung der Wettbewerbsposition auf Grundlage erhöhter Wirtschaftlichkeit und Kundenzufriedenheit.  

Facts

Kunde
Knauf Interfer Gruppe
Beratungsfeld
Planung und Realisierung, IT-Konzeption
Branche
Industrie
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 442.31 KB)

Projektmanagement

Zuverlässige Vormaterialversorgung, kundenspezifische Anarbeitung und die bedarfsgerechte Distribution von Stahlprodukten und Aluminiumprofilen sind Stärken der Knauf Interfer Gruppe, Premiumpartner der stahlverarbeitenden Industrie. Um diesen Status langfristig zu sichern, entschied die Gruppe, Prozesse der Planung, Steuerung und Auftragsabwicklung durch den Einsatz einer DV-gestützten Produktionsplanung zu optimieren. Sie wählte die MALORG Consulting als Projektpartner. Verbesserungspotenziale in den Anarbeitungsbetrieben sollten aufgezeigt und eine adäquate integrierte IT-Lösung gefunden werden. Einbezogen wurden zunächst die Tochterunternehmen Interfer Stahl GmbH in Bremen, die Interfer H&B Stahl GmbH in Dortmund sowie die Saarländische Handelsgesellschaft mbH in Saarlouis.

Ansätze für eine effiziente Prozessgestaltung

Im weiteren Verlauf definierte die MALORG Consulting die Anforderungen an das zukünftige DV-System. Dieses Anforderungsprofil wurde in einer ersten funktionalen Ausschreibung an ausgewählte Anbieter versandt. Das entwickelte IT-Konzept sollte weiter konkretisiert und optimiert werden.

Größtmögliche Erfolge versprach die Einführung geeigneter EDV-Tools in den Bereichen Vor- und Nachkalkulation sowie Kapazitätsverwaltung und Visualisierung mit Betriebsdatenerfassung über diverse Fertigungsstufen. Optional wurde eine integrierte Tafelbibliothek und Bestandsführung, Auftrags- und Zeugnisverwaltung durch die MALORG Consulting zur Ausführung empfohlen.

Neutrales Expertenwissen schafft Transparenz

Bei der Angebotsbewertung rückten die Kriterien Software, Support und Projektumsetzung in den Fokus. Auffällig waren erhebliche Differenzen sowohl im angebotenen Dienstleistungs- und Funktionsumfang der Software als auch beim Preis für Lizenzen und Services. In dieser Phase profitierte die Unternehmensgruppe von der umfassenden Marktkenntnis der MALORG Consulting und deren Zugang zu wissenschaftlichen Innovationen sowie der langjährigen Praxiserfahrung in der Integration individuell geeigneter Informationstechnologien.

Und was können wir für Sie tun?

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Wenn Sie Fragen zu unseren Beratungsfeldern haben, melden Sie sich bei uns. Oder wollen Sie mehr über die beschriebene Referenz und unsere Projekte erfahren? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Weiter unten haben wir zudem weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen für Sie. Schauen Sie sich um, sicher sind auch für Ihr Unternehmen wertvolle Anregungen dabei.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.