Planung und Anlaufmanagement bei Volkswagen Osnabrück

Referenz: Outsourcing Umsetzung für die Endmontage

Bei der Lagerplanung für den Karosseriebau und die Montage des Porsche Cayman und des Porsche Boxsters am Standort Osnabrück wurde Volkswagen von der MALORG Consulting unterstützt. Zu den Aufgaben gehörte zudem die Gestaltung der IT-Prozesse vom Wareneingang bis zur Bereitstellung in der Montage. Das Lager befindet sich auf dem Werksgelände des Karmann-Werkes. Im Rahmen des Projektes wurden die Prozesse der bestehenden Montagelinie des VW-Golf-Cabrios in das Konzept integriert.

Facts

Kunde
VW
Beratungsfeld
Strategie, Planung und Realisierung
Branche
Automotive
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 386.24 KB)

Vom Layout bis zu den IT-Prozessen

Die Planung umfasste verschiedene Arbeitsschritte von der Dimensionierung und Anordnung eines neuen Kleinteilelagers über die Planung des Paletten- (siehe Abb. rechts) und Blocklagers bis zur Gestaltung der IT-Prozesse im VW eigenen SAP-System. In diesem Rahmen übernahm die MALORG Consulting auch die Prozessgestaltung vom Wareneingang bis zur Bereitstellung in der Montage.

Planung der Kommissionierung

Für die Abläufe im Lager wurden zunächst die Kommissionierprozesse und die Routenbildung geplant. Die Routenzugfahrpläne wurden für die Versorgung der Direktanstellungen aus dem Lager, der kommissionierten Warenkörbe aus dem Supermarkt und der Just-in-Sequence-Umfänge, die direkt vom Lieferanten sequenzgenau angeliefert werden, erstellt. Tiefer ins Detail ging es bei der Planung der Supermärkte und des JIS-Lagers. Hierbei wurde auf effiziente Pickprozesse und geringe Kommissionierwege geachtet, um eine schnelle Durchlaufzeit zu gewährleisten. Im JIS-Bereich wurden ebenfalls Prozesse zur Resequenzierung von Lieferantenteilen ausgearbeitet, da diese nur selten eine 100-prozentige Perlenkettengüte aufweist.

Nicht vernachlässigt: Leerguthandling

Zu den Planungsleistungen der MALORG Consulting gehörte darüber hinaus die Erstellung eines Leergutkonzeptes. Darunter fielen u.a. die Entsorgung des Leergutes aus der Montage, die Planung der Leergutsortierung sowie des Lagers für fertig sortierte Leergutumfänge.

Integration der bestehenden Golf-Cabrio-Linie

Eine besondere Herausforderung stellte die Integration der bestehenden Montagelinie in das neue Konzept dar. Um Synergieeffekte besser nutzen zu können, wurden die bestehenden Prozesse in der Golf-Cabrio-Produktion angepasst und in das neue Lager und Transportkonzept integriert.

IT-Prozesse

Um einen transparenten Materialfluss zu gestalten, wurden alle physisch geplanten Prozesse durch die MALORG Consulting in ein IT-Konzept überführt. Diese Anforderungen wurden im Laufe der Inbetriebnahme nach und nach in das SAP-System implementiert.

Anlaufbegleitung und Optimierung

Die MALORG Consulting begleitete das Projekt über die Planung hinaus. Während des Anlaufs und des laufenden Betriebs wurden die Prozesse weiterhin analysiert und optimiert. So wurden beispielsweise neue Sequenzwagen erstellt, um die Versorgung aus den Supermärkten weiter zu verschlanken (siehe Abb. links).

Und was können wir für Sie tun?

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Wenn Sie Fragen zu unseren Beratungsfeldern haben, melden Sie sich bei uns. Oder wollen Sie mehr über die beschriebene Referenz und unsere Projekte erfahren? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Weiter unten haben wir zudem weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen für Sie. Schauen Sie sich um, sicher sind auch für Ihr Unternehmen wertvolle Anregungen dabei.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.