Mobile Datenerfassung für beeline

Referenz: Planung und Einführung eines mobilen Datenerfassungsgerätes

Das Unternehmen beeline ist Spezialist im „Shop-in-Shop“-Geschäft und im Einzelhandel. Bekannte Modeschmuckmarken sind „SIX“, „I AM“ und „ACC“. Aufgrund des stetigen Wachstums und der damit verbundenen Ausweitung der Geschäftsbereiche, wird eine Optimierung der Nachschubprozesse zum Point of Sale angestrebt. Zur Verschlankung der Serviceprozesse an den Point of Sales (POS) führte die beeline Accessoires Vertriebs GmbH – begleitet durch die MALORG Consulting – mobile Datenerfassungsgeräte ein.

Facts

Kunde
beeline
Beratungsfeld
Strategie, IT-Konzeption
Branche
Handel und E-Commerce
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 276.07 KB)

Händische und intellektuelle Arbeitsprozesse

Insgesamt bestehen mehr als 6.000 Einzelflächen und über 600 Einzelhandelsgeschäfte in zehn europäischen Ländern. Die Kollektionen zeichnen sich durch ein klares Konzept aus. Neben aktualisierten Klassikern und Basics erfolgt außerdem der Vertrieb von neuesten internationalen Trends. Das hochexpansive Unternehmen mit derzeit 2.000 Beschäftigten rechnet in den nächsten sechs bis zehn Jahren mit einer Umsatzerhöhung um das Fünffache. Grundidee des Unternehmensablaufs ist die Verknüpfung der händischen mit den intellektuellen Arbeitsprozessen. Ein weiterer Unternehmensmeilenstein liegt in der Vernetzung der unterschiedlichen Arbeitswelten mit einem hohen Grad an „Face-to-Face-Kommunikation“.

Konzepterstellung

In Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern von beeline wurde der Sollprozess für den Service am POS erstellt. Hierzu wurden die Schwachstellen der Ist-Prozesse analysiert und die Anforderungen an zukünftige Abläufe ermittelt. Kern der Soll-Prozesse sind folgende Aspekte: einfache und transparente Abläufe, Reduzierung der Belege, beleglose und zeitnahe Erfassung von Bestandsdaten sowie Vereinfachung und Durchführung der Inventur.

Neben den Soll-Prozessen wurden die technischen Anforderungen, zu speichernde Produktdaten, die Produktleistungen und die Qualitätsanforderungen ermittelt.

Ausschreibung und Anbieterauswahl

Im Rahmen einer Ausschreibung wurden ausgewählte Anbieter angeschrieben. Im Verlauf der folgenden Anbietergespräche stand die MALORG Consulting beratend zur Seite. Die Angebote wurden hinsichtlich ihrer Erfüllung der Anforderungen und der Kosten bewertet und es konnte der geeignete Anbieter ausgewählt werden. Im Rahmen der Umsetzung unterstützte die MALORG Consulting beeline bei der Erstellung der Pflichtenhefte, in der Testphase und im Rollout.

Und was können wir für Sie tun?

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Wenn Sie Fragen zu unseren Beratungsfeldern haben, melden Sie sich bei uns. Oder wollen Sie mehr über die beschriebene Referenz und unsere Projekte erfahren? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Weiter unten haben wir zudem weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen für Sie. Schauen Sie sich um, sicher sind auch für Ihr Unternehmen wertvolle Anregungen dabei.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.