Materialflusskonzept für einen neuen Standort für Delta Qualitätsstahl

Referenz: Materialflusskonzepterstellung für einen neuen Standort

Die DELTA Qualitätsstahl GmbH ist ein Handelsunternehmen für Rundstähle und Halbzeuge mit Stahlanarbeitung. Heute lagern auf über 13.000 m² Hallenfläche ca. 16.000 Tonnen Stahl in den verschiedensten Qualitäten, Ausführungen und Abmessungen. Durch das stete Wachstum des Unternehmens wurden die bestehenden Lager- und Konfektionsflächen zu klein, so dass eine Betriebsverlagerung erforderlich war. Die MALORG Consulting wurde mit der Entwicklung eines neuen Materialflusskonzeptes beauftragt.

Facts

Kunde
DELTA Qualitätsstahl
Beratungsfeld
Planung und Realisierung
Branche
Industrie
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 254.1 KB)

Zukünftige Entwicklungen im Blick

Im Rahmen der ersten Projektphase fand zunächst die Ermittlung der heute und in Zukunft zu lagernden Qualitäten und Abmessungen sowie ihrer Bestände statt. Weiterhin wurden die Kundenaufträge und der zukünftige Maschinenpark sowie deren Auslastung in verschiedenen Zukunftsszenarien analysiert. Die bestehenden Prozesse wurden am Standort aufgenommen und Potenziale ermittelt. Hierbei zeigten sich z.B. Flaschenhälse in der Sägenversorgung und -entsorgung. Der mangelnde Direktzugriff führte zu Effizienzverlusten und Wartezeiten traten durch die Überschneidungen bei der Krannutzung auf (Wareneingang und Versorgung der Sägen). Die-se und weitere Punkte galt es bei der Konzeptplanung zu vermeiden oder zu verbessern.

Aufteilung in Hallenschiffe

Im Rahmen der weiterführenden Planung wurde ein Materialflusskonzept für den neuen Standort entwickelt. Dieses umfasste sowohl die Analyse und Gesamtaufteilung der Halle in Hallenschiffe mit der zugehörigen Krantechnik als auch die Entwicklung einer optimalen Anordnung der La-gerbereiche, Sägen und weiteren Funktionsflächen wie Wareneingang, Warenausgang und Pufferlagerbereiche.

Harmonische Verteilung der Arbeitslast

Die Zuordnung der Artikelbestände auf die Hallenschiffe erfolgte im Wesentlichen anhand des Durchmesserbereiches der Artikel. Die Anordnung der Sägen und Zuordnung zu Hallenschiffen wurde im Hinblick auf eine harmonische Verteilung der Arbeitslast auf die Hallenkräne optimiert.

Das entwickelte Konzept wurde in der Folge zusammen mit den Mitarbeitern der Firma DELTA Qualitätsstahl GmbH im Rahmen eines Workshops final ausgearbeitet und am neuen Standort in Hamm-Rhynern umgesetzt.

Und was können wir für Sie tun?

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Wenn Sie Fragen zu unseren Beratungsfeldern haben, melden Sie sich bei uns. Oder wollen Sie mehr über die beschriebene Referenz und unsere Projekte erfahren? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Weiter unten haben wir zudem weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen für Sie. Schauen Sie sich um, sicher sind auch für Ihr Unternehmen wertvolle Anregungen dabei.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.