Lagerplanung und Realisierung für Gizeh Raucherbedarf

Referenz: Lagerplanung und Realisierung

Bedingt durch das stete Wachstum der GIZEH Raucherbedarf GmbH wurde die MALORG Consulting mit der Planung und Realisierung der Bereiche Logistik, Druckerei und Verwaltung beauftragt. Seit 1920 bietet GIZEH Raucherbedarf Produkte für die manuelle Herstellung von Zigaretten nach individuellem Geschmack an und produziert ein breites Programm feinster Zigarettenpapiere und Filterhülsen. Das Unternehmen ist weltweit tätig.

Facts

Kunde
GIZEH Raucherbedarf
Beratungsfeld
Planung und Realisierung
Branche
Handel und E-Commerce
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 365.28 KB)

Die Aufgabe

Strategische Unternehmenspläne und intensive Marktbeobachtungen sahen eine Steigerung des Marktanteiles durch die Reorganisation der Distributionslogistik vor. Durch die kundennahe Abwicklung des Vertriebs wurden Großkunden über das Zentrallager beliefert, die übrigen Kunden überwiegend durch den Außendienst. Für die Steigerung des Marktanteils war die Entlastung des Außendienstmitarbeiters erforderlich, um die verfügbare Akquisitionszeit zu erhöhen.

Schwerpunkte waren die Optimierung der Distributionslogistik sowie Planung und Realisierung eines neuen Zentrallagers auf einer standortneutralen Entscheidungsgrundlage.

Die Vorgehensweise

Die Analyse der Auftrags- und Distributionsstruktur deckte Verbesserungspotenziale bei der Bewirtschaftung der Außendienstlager, der Fahrzeugkapazität und der Warenzustellung auf. Die Analyse des Zentrallagers zeigte Potenziale hin-sichtlich der Lagerbewirtschaftung, des Bestandes und des Informationsflusses auf.
Der Artikelklassifizierung nach Bestellhäufigkeit und Volumen sowie der Reichweitenbetrachtung und Bestandsoptimierung folgte die Ermittlung der Leistungsdaten und Lagerkapazitäten. Geeignete Lagersysteme und Layouts wurden einem Variantenvergleich unterzogen, um das Optimum zu ermitteln und die Lager- und Umschlagtechnik sowie die Investitionskosten zu bestimmen.

Die Ergebnisse

Ein Entscheidungsmodell stellte dar: Die Zustellung sämtlicher Aufträge vom Zentrallager steigert das Akquisitionspotenzial des Außendienstes erheblich. Ein neues Logistikzentrum war not-wendig. Für dessen Standortauswahl wurden Kriterien aufgestellt und bewertet. Als Vorzugsvariante für das System ergab sich die dynamische Blocklagerung (Durchlaufregaltechnik) mit angepasster Bestandsreichweite sowie für das Druckereilager die Kombination aus Boden- und Regallagerung. In der Feinplanung folgte die Auswahl geeigneter Lagertechniken, die Darstellung der Ablauforganisation und unter Berücksichtigung eines Lagerverwaltungssystems der Vorschlag für eine geeignete EDV-Struktur. Die Mitarbeiter des Unternehmens wurden stets einbezogen. Auf Basis der Feinplanung wurde die Ausschreibung für die Lagertechnik erstellt und der Auftrag vergeben sowie Lieferantenangebote eingeholt. Die MALORG Consulting übernahm das Projektmanagement der Realisierung. Letzter Schritt war die Abnahme der Gewerke.

Sind Sie neugierig geworden?

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Erfahren Sie mehr über unsere drei Beratungsfelder. Wenn Sie Fragen zu der beschriebenen Referenz oder zu anderen von uns durchgeführten Projekten haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Weiter unten haben wir weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen für Sie. Schauen Sie sich um, damit Sie für Ihr Unternehmen wertvolle Anregungen nicht verpassen.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.