Lagerplanung für Voss

Referenz: Planung und Realisierung des Montageversorgungs- und Versandlagers

Die VOSS Automotive GmbH aus Wipperführt steht für Qualität und Innovation in der Leistungs- und Verbindungstechnik für den internationalen Fahrzeugbau. Durch die Zentralisierung der Werkslogistik, bei der die MALORG Consulting die Lagerplanung übernahm, konnten Effektivität und Effizienz der logistischen Prozesse signifikant verbessert werden. Ebenso wurde den veränderten internen wie externen Kundenanforderungen Rechnung getragen. Der dynamische Zuwachs von Kleinsendungen wird mit einem hohen Grad an Liefer- und Servicequalität bearbeitet.

Facts

Kunde
VOSS
Beratungsfeld
Planung und Realisierung
Branche
Automotive, Industrie
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 456.89 KB)

Das sagen unsere Kunden

"Bei jeder Zusammenarbeit mit der MALORG Consulting optimieren wir unsere innerbetriebliche Logistikstrategie weiter. Die erfolgreichen Umsetzungen in kleinen, machbaren Schritten zeigen uns den Mehrwert ihrer Arbeiten."

Martin Weiss, Geschäftsführer Voss Automotive

Neuaufstellung der Werkslogistik

Voss Automotive entwickelt und liefert Leitungen, Verteiler und Stecksysteme für Pneumatik, Hydraulik, Abgastechnik und Kraftstoff. Diese Produkte werden Just-In-Time in die weltweiten Produktionswerke z.B. von MAN, Daimler, Iveco und DAF geliefert. Neben Wipperfürth existieren weitere Produktionsstandorte in Polen, China und Brasilien. Starkes Wachstum veranlasste die Voss-Gruppe, in Wipperfürth die Werkslogistik der Voss Automotive neu aufzustellen.

Zentrale Logistik auf dem Werksgelände

Zunächst wurde die zukünftige Logistikstrategie festgelegt. Verschiedene Varianten der internen Logistik für die Ver- und Entsorgung der Produktion und Varianten der Versandlogistik wurden gegenübergestellt und verschiedene Lagerstrategien von zentral bis dezentral analysiert. Das Ergebnis war die Entscheidung für eine zentrale Logistik auf dem Werksgelände.

Um die hierfür notwendigen systemtechnischen Voraussetzungen zu schaffen, wurde die MALORG Consulting im Rahmen eines Nachfolgeprojekts mit der Planung des Zentrallagers beauftragt. Auf Grundlage einer Analyse vorhandener Auftrags- und erwarteter Steigerungsraten, die auf einen Planhorizont von acht Jahren hochgerechnet wurden, entwickelte das Team verschiedene Lösungsvarianten, für die u.a. der jeweilige Personal- und Investitionsbedarf ausgewiesen wurde. Anhand dieser Kriterien konnten die Layoutvorschläge bewertet und gemeinsam eine wirtschaftlich sinnvolle, zu realisierende Lösung ausgewählt werden.

Innovative Logistik – realisiert, wie geplant

Das neue Logistikzentrum dient als Puffer für die Produktion und als Distributionslager. Es besteht aus einem dreigassigen automatischen Kleinteilelager (AKL) und einem staplerbedienten Palettenlager. Das AKL bietet bei doppelt tiefer Lagerung Platz für 13.000 Tablare. Die drei Regalbediengeräte übergeben die Tablare an den zentralen Fördertechnik-Loop, der die Kommissionier- und Packplätze sowie die Einlagerplätze versorgt. Die Kommissionierung erfolgt nach dem Ware-zum-Mensch-Prinzip mit Multi-Order-Picking und Pick & Pack. Drei Hierarchieebenen bestimmen die Steuerung: Die Aufträge und Bestände werden im zentralen SAP-System geführt, im dezentralen SAP-LES-System werden die gesamten Prozesse vom Wareneingang bis zum Warenausgang über das Handling-Unit-Management und die platzgenaue Bestandsführung vollständig abgebildet und die Kommissionierung erfolgt nach dem Pick&Pack-Szenario bzw. nach Packvorschriften.

Sind Sie neugierig geworden?

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Erfahren Sie mehr über unsere drei Beratungsfelder. Wenn Sie Fragen zu der beschriebenen Referenz oder zu anderen von uns durchgeführten Projekten haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Weiter unten haben wir weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen für Sie. Schauen Sie sich um, damit Sie für Ihr Unternehmen wertvolle Anregungen nicht verpassen.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.