Lagerplanung für die Siemens AG Frankfurt

Referenz: Konzeptfindung und Grobplanung eines Lagers zur Montageversorgung

Die Siemens AG betreibt am Standort Frankfurt am Main eine Fertigungsstätte für inertgasgefüllte Mittelspannungs-Schaltanlagen. Insbesondere die Montageversorgung stellt erhebliche Anforderungen an die innerbetriebliche Logistik. Vor Projektbeginn führten Störungen teilweise zu kompletten Stillständen der Montagelinien, da das automatisierte Produktionsversorgungslager diesen Anforderungen hinsichtlich der Kapazität und der technischen Verfügbarkeit in keiner Weise mehr genügte. Die MALORG Consulting plante die Umstrukturierung des Lagers.

Facts

Kunde
Siemens (Frankfurt)
Beratungsfeld
Planung und Realisierung, IT-Konzeption
Branche
Industrie
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 390.79 KB)

Betrachtung verschiedener Optionen

Bedingt durch die anstehende Erweiterung des Produktionsspektrums entstand der Wunsch, weitere Montageflächen zu schaffen und gleichzeitig die Modernisierung und Erweiterung der Lagerbereiche zu erreichen. Um die Ziele zu erreichen, bestanden die Optionen, Lagerbereiche in Gänze zu verlagern oder an einen externen Dienstleister zu vergeben.

Zukunftsorientierte Planungsbasis

Um die notwendige Entscheidungsbasis zu schaffen, wurde die MALORG Consulting mit der Planung der Umstrukturierung des Lagers beauftragt. Auf Grundlage einer Analyse vorhandener Auftragsstrukturen sowie einer Analyse des Materialflusses und der Prozesse erfolgte, unter Einbeziehung der Entwicklung der Produktion bis zum Jahr 2011, eine Hochrechnung von Lagerkapazitäten und Leistungen der innerbetrieblichen Logistik.

Konzeptentwicklung

Darauf aufbauend entwickelten die Mitarbeiter der MALORG Consulting verschiedene Lösungsvarianten. Berücksichtigt wurden dabei sowohl die technische Gestaltung als auch alternative Standorte auf dem Werksgelände. Darüber hinaus wurde auch die zweite in Betracht gezogene Option – Varianten für die Vergabe an einen externen Dienstleister – untersucht.

Im Anschluss wurden die einzelnen Varianten überprüft und miteinander verglichen: Auf Basis des jeweiligen Personal- und Investitionsbedarfs wurden die jährlichen Betriebskosten der Varianten gegenübergestellt und gemeinsam mit dem Kunden die definierten, qualitativen Kriterien zur Bewertung herangezogen. Zusammen mit der Empfehlung der umzusetzenden Lösung erstellte die MALORG Consulting damit die Entscheidungsbasis für die Werksleitung.

Sind Sie neugierig geworden?

Die MALORG Consulting ist eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Erfahren Sie mehr über unsere drei Beratungsfelder. Wenn Sie Fragen zu der beschriebenen Referenz oder zu anderen von uns durchgeführten Projekten haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Weiter unten haben wir weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen für Sie. Schauen Sie sich um, damit Sie für Ihr Unternehmen wertvolle Anregungen nicht verpassen.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.