Aeropark für Airbus Varel

Referenz: Konzeptplanung und Lastenhefterstellung für ein neues Dienstleistungszentrum

Varel steht für Flugzeugbau. Der Aeroparklösungsansatz ist ein Projekt mit Signalwirkung für eine gezielte Prozess- und Kostenoptimierung. Die neue Standortstrategie sieht vor, Firmen und Dienstleistern im Bereich der Zerspanungstechnik eine „Just-in-time“-Zulieferung zu ermöglichen. Teilbereiche der Vorfertigung und Nachbearbeitung, aber auch lager- und werksinterne Transportaktivitäten werden teilweise outgesourct und Fremdaktivitäten vor Ort gebündelt. Die MALORG Consulting unterstützte das Projekt mit einer Konzeptplanung und der Lastenhefterstellung für das neue Dienstleistungszentrum.

Facts

Kunde
Airbus Varel
Beratungsfeld
Strategie, Planung und Realisierung
Branche
Industrie
Download
Datenblatt herunterladen (PDF, ca. 395.58 KB)

Rahmenbedingungen

Innerhalb des Werksverbundes der AIRBUS Deutschland GmbH bündelt das Werk Varel die Kernkompetenzen für die Produktion von Flugzeugteilen sowie die Herstellung von Fertigungs- und Montageeinrichtungen. Auch Windkanalmodelle für die experimentelle Optimierung der Aerodynamik der Flügel sowie über 4.000 verschiedene Bauteile allein für den Airbus A380 stammen aus Varel. Im Bereich der Zerspanung werden komplexe Strukturbauteile für sämtliche AIRBUS-Programme und militärische Produkte – wie z.B. für den Eurofighter – hergestellt.

Koordiniertes Vorgehen, durchgängige Begleitung

Mit der Integration des Aeroparks in die Systemlandschaft des Werks Varel erwartet der Kunde neben reduzierten Logistikkosten eine deutliche Senkung der Durchlaufzeiten bei erhöhter Flexibilität. Grundlage hierfür ist die logistische Einbindung von Dienstleistern in die Produktionsprozesse.

Die Entwicklung des Hallenlayouts erfolgte in enger Abstimmung zwischen AIRBUS, dem beauftragten Architekturbüro sowie den potenziellen Betreibern. Darüber hinaus setzte der Flugzeughersteller auf eine durchgängige Projektunterstützung durch die MALORG Consulting: von der Ist-Analyse über die Beschreibung der zukünftigen Abläufe, bis zur Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und Begleitung im Auswahlprozess.

Neue Versorgungsstrukturen

Im Aeropark Varel werden – differenziert nach den Tätigkeiten Vorfertigung, Endbearbeitung und Baugruppenmontage – unterschiedliche Materialien und Bauteile gelagert. Die Projektstudie basierte auf einem Mengengerüst, das die realen Auftragsstrukturen des Jahres 2005 widerspiegelte.

Für die Hochrechnung bis zum Jahr 2010 wurden zur Verfügung stehende Planungsparameter des Werks Varel analog zu den verschiedenen Flugzeugprogrammen unterteilt und klassifiziert. Das Layout visualisiert das neue Konzept. Es zeigt den Aeropark mit neuen Produktionshallen für die Vorfertigung (Halle 1 und 2), Endbearbeitung und Baugruppenmontage (Halle 3). Ausgewiesen werden ferner Lagerflächen für die Vorfertigung (Alu-Paletten, Rest-Platten, Stangenmaterial und vorgefertigte Bauteile) sowie Areale zur Endbearbeitung und Baugruppenmontage. Beteiligte in der Prozesskette sind neben den Dienstleistern im Aeropark auch das AIRBUS-Personal sowie Fremdfertiger. Die Fertigungsaufträge werden über einen zentralen Leitstand bei AIRBUS übermittelt. Der Transport zwischen dem Betriebsgelände und dem Werk Varel erfolgt über Gabelstapler mit Unterstützung von Anhängern. Für den Materialtransfer sind integrierte Ein- und Ausgangsbahnhöfe geschaffen worden.

Adaptives Netzwerk für Produktion und Logistik

Die Realisierung dieses ambitionierten Projekts unterstreicht einmal mehr eine wesentliche Maxime von AIRBUS. Sie zielt im Kern darauf, die Spezialisierung mit Hilfe eines gezielten Kapazitätsausbaus und optimierter Prozesse voranzutreiben und dabei kontinuierlich Kosten zu senken. Der Aeropark Varel ist ein wesentlicher Eckpfeiler auch logistische Dienstleistungen, die in Verbindung mit der Vorfertigung, Endbearbeitung und Baugruppenmontage stehen, langfristig, wirtschaftlich und in hoher Qualität abwickeln zu lassen.

Sind Sie neugierig geworden?

Wir sind eine Unternehmensberatung für alle Fragen rund um Ihre Logistik und Supply Chain. Erfahren Sie mehr über unsere drei Beratungsfelder. Wenn Sie Fragen zu der beschriebenen Referenz oder zu anderen von uns durchgeführten Projekten haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Nachfolgend finden Sie weitere Referenzen und konkrete Informationen zu unseren Leistungen. Schauen Sie sich um, damit Sie die wertvollen Anregungen für Ihr Unternehmen nicht verpassen.

Referenzen werden geladen...

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.