7. Den Projektablauf und die Inbetriebnahme richtig steuern

Konsequentes Projektmanagement verfolgen

Ein konsequentes Projektmanagement hilft, auch problembefallene Projekte vor dem endgültigen Scheitern zu bewahren. Darum ist es auf dem Weg zur Inbetriebnahme so wichtig. Zwei Projektmanager – einer auf Ihrer, einer auf der Seite des Anbieters – sollten das sicherstellen.

Pflegen Sie einen intensiven Kontakt zu Ihrem Projektteam und simulieren Sie Aufträge vor der Inbetriebnahme

Verinnerlichen Sie die geplanten Abläufe, überprüfen Sie den Fortschritt und greifen Sie früh genug ein, wenn Probleme auftauchen. Indem Sie einen engen Kontakt zu Ihren Mitarbeitern halten und sie stets über Vorgänge informieren, fördern Sie die Akzeptanz und sensibilisieren Ihr Team von Beginn an für das neue System. Definieren Sie die Kriterien für eine Inbetriebnahme und simulieren Sie Aufträge, um Funktionen zu prüfen und die Last auf das neue Warehouse Management System zu begutachten. Legen Sie fest, in welchen Fällen Sie den Systemstart aufschieben. Eine gründliche Planung der Inbetriebnahme und Betriebsaufnahme ist unerlässlich. Sie benötigen Zeit und Personal sowie unbedingt Tests und Abnahmen. Sie sollten zum Start von einer reduzierten Leistung und von Problemen ausgehen. Darauf sind Sie am besten vorbereitet, wenn Sie zuvor mögliche Probleme und entsprechende Lösungen definiert haben.

Sie planen selbst zurzeit die Einführung eines neuen Systems zur Lagerverwaltung und stellen sich im Vorfeld des Projekts noch einige Fragen? Dann sind unsere Berater gerne Ihre Ansprechpartner, da Sie bereits viele unserer Kunden bei der WMS Auswahl und Einführung begleitet haben. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail, um Ihr Anliegen mit uns zu besprechen.

Zusammenfassung

  • Bleiben Sie zu jedem Zeitpunkt des Projekts aufmerksam.
  • Vergleichen Sie Projektverlauf und Zeitplan – wann sind Anpassungen notwendig?
  • Die Früherkennung von Problemen gelingt durch den ständigen Austausch aller Beteiligten.
  • Bereiten Sie sich auf Probleme vor und formulieren Sie entsprechende Reaktionen im Vorfeld.

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.